Tefla & Jaleel “Weißt Du Noch?” Reviews

Tefla & Jaleel Weißt Du Noch Reviews Ein paar Monate nach dem Release von “Weißt Du Noch?” haben sich natürlich zahlreiche Reviews zur CD angesammelt. Um Euch einen kleinen Überblick über die Pressestimmen zu geben, habe ich hier ein paar ausgewählte Zitate und die Links zu den entsprechenden Reviews zusammengestellt.

Juice Magazin (November/Dezember 2010):

“Auffällig dabei, dass dank der meist introspektiven Themen-Raps das Projekt einen durchaus zeitlos zu nennenden Charakter erhält. Das Gefühl das Dingens hier klänge schon verdammt nach vorvorgestern will jedenfalls zu keinem Zeitpunkt aufkommen.”

laut.de:

“Geschichtsbewusstsein spricht aus ihren Zeilen. Heimatverbundenheit und Patriotismus, die meilenweit von jeder dumpfen Deutschtümelei entfernt bleiben.”

generation-one.de:

“Tefla & Jaleel erzählen uns mit ihren vielfach politischen Statements gewiss nichts Neues, aber das wirklich erstaunliche daran ist doch die Tatsache, dass sich in unserem Weltgeschehen dann scheinbar doch nicht allzu viel seit 2004 getan haben kann, denn die aktuelle Relevanz ist leider nicht von der Hand zu weisen.”

rap.de:

“Auch der Titeltrack ‘Weißt Du Noch’ lässt mich allein vom Titel her an rührselige Geschichten von früher denken, die mit Tränen in den Augen und jeder Menge Pathos in der Stimme vorgetragen werden. Was dann kommt, ist allerdings einer der besten Storyteller, den ich seit längerem gehört habe.”

backspin.de:

“Der Track ‘Meine Gegend’ featured Manuellsen in der Hook und zeigt auf, wie ein erwachsener Mann über seine ‘Gegend’ rappen kann ohne auch eine Sekunde in die Klischee-Falle zu tappen.”

herrmerkt.de:

“So komme ich in meinen abschließenden Worten beim besten Willen nicht umhin, Ihnen den Erwerb von Tefla & Jaleels neuestem Lebenszeichen ‘Weißt du noch?’ wärmstens ans Herz zu legen. Nicht nur ehemalige Anhängerinnen und Anhänger dürften bei dieser Demonstration maximaler Zeitlosigkeit ihre wahre Freude haben, sondern auch der HipHop-Nachwuchs sollte hier mehr als nur ein Ohr riskieren.”

Noch mehr Reviews findet Ihr auf diesen Seiten:
rapspot.de // hiphop-jam.net // rappers.in // rap4fame.de // hiphophalle.de


4 Responses to “Tefla & Jaleel “Weißt Du Noch?” Reviews”

  1. MC Winkel sagt:

    Sauber, durchweg positive Kritiken! Sehr geil, war Euch zu gönnen!

  2. Ron sagt:

    Danke, Emser! :)

  3. Flo sagt:

    Es freut mich echt, dass ihr nochmal so gefeiert werdet…

  4. Dr.Polle sagt:

    an Tefla & Jaleel

    Irgendwie ist das alte Gefühl nicht mehr da. Es fehlt was. Es klingt alles so dumpf und emotionslos auch wenn die Worte weiterhin ergreifend sind.

    Außerdem ist das Album leider voll von Remixen die entweder Offbeat oder einfach nicht gut sind.

    Als “hinter dem Regen” begann, dachte ich “das wird jetzt aber n hammer”. Und dann….Die Stimme total unterm Beat begraben. Super schlecht gemischt.

    Ich hab euch sehr vermisst. Aber ich halt euch lieber für die alten Sachen in Erinnerung:
    I.H.R. , lektion , Es ist zeit, helden weinen nicht, nichts ist umsonst, usw

    da war trauer drin, da war wut drin, das war einfach rap fürs herz. On fire!

    Bin noch nich ganz durch mit dem Album, hoffe ich finde noch etwas.

    Alles gute für euch.

    Und wenn Ihr es noch einmal besser machen wollt. dann bitte mit dem alten hunger, oder noch besser mit neuem, noch größerem hunger! Außerdem solltet Ihr das Album aus einer (guten) Hand mischen lassen. So klingt jedes Master anders. Und macht lieber ein 11 Track Album als schlechte Remixe als Lückenfüller.

    Tut mir leid wenn bischen unfreundlich war, aber ich war immer begeisterter Hörer und euch absolut treu. Dann seh ich das neue Album und hole es mir voller Begeisterung. Bin nun ein bischen enttäuscht.

    Wenn Ihr Zeit und lust habt mir was zu antworten. Mail Addresse ist hinterlassen im System.

    Bin übrigens selber seit Jahren am rappen. Und ihr habt mich auf meinem Weg positiv beeinflusst. > http://www.myspace.com/doctorpolle

Leave a Reply

Arena (Leipzig) - RB Leipzig Saisoneröffnung - 19.07.2015
Nachtcafe (Leipzig) - 18.07.2015
Splash! Festival - (Ferropolis) - 09.07. - 12.07.2015
Cubes (Oldenburg) - Beat Street - 03.07.2015
MMA (München) - Beastin - 27.06.2015
Brauclub (Chemnitz) - 17.06.2015
Kleine Freiheit (Osnabrück) - Beat Street - 05.06.2015
Kleiner Donner (Hamburg) - 30.05.2015
Cosmopolar (Erfurt) - Chocolate Soulfood - 23.05.2015
Crux (München) - Mixwoch - 20.05.2015
Luxor (Chemnitz) - 16.05.2015
Brauclub (Chemnitz) - 13.05.2015