Jan Delay Live

Jan Delay Live @ Stadthalle Chemnitz, Oktober 2009

Gestern, also am 29.Oktober 2009 machte Jan Delay gemeinsam mit seiner Band Disko No.1 in der Chemnitzer Stadthalle halt. Zunächst hatten DJ Mad bei noch hell erleuchtetem Saal und dann Das Bo gemeinsam mit DJ Mad die Aufgabe die schätzungsweise 1000 Leute aufzuwärmen und auf die großartige Show des Delay Lama einzustimmen.

Jan Delay Live @ Stadthalle Chemnitz, Oktober 2009

Das die Vorverkaufszahlen im Gegensatz zu allen anderen Städten auf dieser Tour im Vergleich gesehen nicht so besonders waren, konnte man ja bereits schon durch Jan’s Aufruf auf der Splash! Festival Website erahnen. So war die Stadthalle an diesem Donnerstag Abend auch nur halb gefüllt. Dafür war das Publikum ein sehr angenehmer Mix aus Jüngeren und Älteren. Vom Mongo Clikke Sweatshirt bis zum Hugo Boss Anzug war alles vertreten was sich von “Wir Kinder vom Bahnhof Soul” angesprochen fühlt.

Jan Delay Live @ Stadthalle Chemnitz, Oktober 2009

Im Stile eines großen Showmasters dirigierte Eizi Eiz seine zehnköpfige Band durch einen genial arrangierten Mix seiner größten Hits, Songs vom neuen Album, gecovertem Bastard-Pop und Hip Hop Klassikern. In zwei schweißtreibenden Stunden forderte er dem Publikum alles ab. Sowie in die Choreografie als auch in diverse Refrains wurde man als Gast kurzerhand mit eingebunden. Die Highlights des Abends waren natürlich Songs wie “Klar”, “Feuer” oder “Oh Jonny”. Nach der mittlerweile zweiten Zugabe verabschiedete sich Jan dann erwartungsgemäß mit “Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann” welches dem Publikum noch mal die letzten Kräfte abverlangte.

Jan Delay Live @ Stadthalle Chemnitz, Oktober 2009

Alles in allem eine furioses Konzert, daß mich echt begeistert hat. Der Sound ließ am Anfang noch etwas zu wünschen übrig, aber spätestens nach dem ersten Drittel hatte Tropf das Problem im Griff. Angereichert mit viel Hamburger Humor z.B. über den nicht weit entfernten Thor Steinar Laden oder auch dem “Westerland” Ärzte-Cover-Dubplate welches er vor 10 Jahren hier in Chemnitz aufgenommen hat und manchmal im Set von Phlatline Sound oder mir zu hören ist, waren das 120 Minuten beste Unterhaltung!

Bleibt nur die Frage warum Jan Delay im Osten nicht so viele Tickets verkauft???


One Response to “Jan Delay Live”

  1. [...] aus seinem aktuellen Album “Wir Kinder vom Bahnhof Soul”. Checkt unbedingt auch meinen Livebericht mit einigen Fotos von der letzten Tour, oder Eizi Eiz im Jahr 1995! Related Posts:Jan Delay LiveT.I. "Hell Of A [...]

Leave a Reply

Arena (Leipzig) - RB Leipzig Saisoneröffnung - 19.07.2015
Nachtcafe (Leipzig) - 18.07.2015
Splash! Festival - (Ferropolis) - 09.07. - 12.07.2015
Cubes (Oldenburg) - Beat Street - 03.07.2015
MMA (München) - Beastin - 27.06.2015
Brauclub (Chemnitz) - 17.06.2015
Kleine Freiheit (Osnabrück) - Beat Street - 05.06.2015
Kleiner Donner (Hamburg) - 30.05.2015
Cosmopolar (Erfurt) - Chocolate Soulfood - 23.05.2015
Crux (München) - Mixwoch - 20.05.2015
Luxor (Chemnitz) - 16.05.2015
Brauclub (Chemnitz) - 13.05.2015