Als Dr. Dre noch keine Kopfhörer verkauft hat…

…hat er unter anderem Mixtapes bei MTV verlost. Genauer gesagt: Unsere Tapes. Phlatline Tapes. Das Fundstück des Tages von meiner Festplatte.
(Instagram-Filter: Alte VHS Kassette.)


splash! Festival 2014 – Tag 4

Splash! Festival - Tag 4 - Sonntag

Eines ist klar: Der Headliner 2014 war dieser “WM-Finale”. Er sollte zunächst nur auf der Samoa Stage spielen, wurde dann aber kurzfristig “hochverlegt” auf die Hauptbühne. Der hatte Power für 90 Minuten und konnte alle splash! Besucher in seinen Bann ziehen. Selbst Backstage starrten alle Anwesenden fasziniert auf die Bildschirme und wollten keine Sekunde dieser einmaligen Show verpassen. Konsequenter Weise gab’s bei dieser sensationellen Stimmung auch noch ne saftige Zugabe von 30 Minuten. Mal ganz ehrlich: Ich bin immer noch völlig fertig mit den Nerven. Was war das bitte für ein aufregender Abend. Ich kann Euch hier gar nichts groß von den Auftritten erzählen, aber eins weiß ich: Wir sind Weltmeister! In Sachen Hip Hop Festival sowieso, aber jetzt auch im Fußball. Wenn mich meine Enkel mal irgendwann fragen sollten “Opa, wo warst du als Deutschland 2014 Weltmeister geworden ist?” Dann kann ich stolz behaupten: “Auf dem 17. splash! Festival.”

Die Bilder vom Sonntag mit Wiz Khalifa, Cro & mehr: http://www.djron.net/v/splash_festival_2014_sonntag/


splash! Festival 2014 – Tag 3

Splash! Festival - Tag 3 - Samstag

Wie schon erwartet hat A$AP Ferg genau da weiter gemacht wo Waka Flocka letztes Jahr aufgehört hat. An normalen Maßstäben gemessen keine gute Show, aber die Energie der Songs und in der Crowd machen das alles wett. Pogen mit dem Trap Lord! Zeitgleich spielte Kollegah auf der Vulcano Stage und ich bin genau im richtigen Moment gekommen. Casper kam gerade auf die Bühne um mit dem Boss “Karate” zu performen. Danach gab’s noch Prinz Pi mit jede Menge Pyrotechnik und natürlich die Show von Outkast. Bombs Over Ferropolis! Natürlich hatten Big Boi & Andre jede Menge Hits im Gepäck und klangen live auch super, aber in Sachen Bühneaufbau und Showeffekte hätten sich die Beiden gerne ne kleine Scheibe von Prinz Pi oder K.I.Z. abschneiden können. Egal, war ja eh nur das Warm-Up für die Aftershow-Party von Shusta & mir im VIP-Zelt nebenan. ;) #splash17, das hat echt Spaß gemacht. Können wir gerne wieder mal machen.

Die Bilder vom Samstag mit Outkast, Kollegah, Vic Mensa, Prinz Pi, A$AP Ferg & mehr: http://www.djron.net/v/splash_festival_2014_samstag/


splash! Festival 2014 – Tag 2

Splash! Festival 2014 - Tag 2 - Freitag

Wenn ihr mich jetzt fragt wer oder was mir gestern am Besten gefallen hat, ich könnte es Euch gar nicht sagen. Man rennt irgendwie von Bühne zu Bühne um von jedem bißchen was mitzubekommen und ist danach nur noch reizüberflutet. Das ist wie 20 verschiedene Parfüms probieren. Nur ohne dem Glas mit den Kaffeebohnen. M.I.A hat stimmlich bißchen enttäuscht, Schoolboy Q war grundsolide und hatte die richtigen Banger im Gepäck für die Aruba Stage, und K.I.Z. haben für ihren Headliner-Auftritt das ganz große Besteck ausgepackt. Insgesamt hat Deutschrap am meisten abgeräumt am Freitag. SSIO hatte auf der Sehbühne locker easy das größte Publikum vor sich und eine extrem amüsante Liveshow. Hab ich mir zumindestens erzählen lassen. Ich hab’s leider verpasst.

Die Bilder vom Freitag mit K.I.Z., Schoolboy Q, Afrob, Chance The Rapper, M.I.A. & mehr: http://www.djron.net/v/splash_festival_2014_freitag/


splash! Festival 2014 – Tag 1

Splash! Festival 2014 - Tag 1 - Donnerstag

splash! #17. Donnerstag. Erster Tag. Als Tivi von den Cutcannibalz letztes Jahr irgendwann vor einem Headliner “Chabos Wissen Wer Der Babo Ist” auf der Hauptbühne gespielt hat, konnte man schon erahnen wie das aussehen würde wenn Haftbefehl mal auf dem Splash! Festival spielen würde. Gestern haben das Celo & Abdi einfach mal klar gemacht. Konsequenter Weise der letzte Song im Programm: “Chabos Wissen Wer Der Babo Ist” mit allen Azzlacks und Hafti als Überraschungsgast. Rrrrrrrrrasiert! Höchstwahrscheinlich nicht nur mein Höhepunkt des Tages gewesen.

Die Bilder vom Donnerstag mit Celo & Abdi, Haftbefehl, Genetikk, Zugezogen Maskulin, Credibil & mehr: http://www.djron.net/v/splash_festival_2014_donnerstag/


Plattenspieler unter Wasser

Plattenspieler unter Wasser Evan Holm

Ich bin immer wieder fasziniert was man mit Plattenspieler und/oder Schallplatten so alles anstellen kann. Evan Holm hat einen Plattenspieler gebaut der unter Wasser funktioniert:

Im Making Of seht ihr wie das Ganze installiert wird und ohne Wasser aussieht:

(Via: Kraftfuttermischwerk.)


Radio im Zeitraffer: Eine Stunde in 15 Sekunden

So sieht das übrigens aus wenn ich mit FastPhive eine neue Folge von unserem Uptowns Finest Podcast aufnehme. Eine Stunde Radio machen im Zeitraffer:

Die Uptowns Finest Show findet ihr alle zwei Wochen hier auf der Seite, auf uptownsfinest.de oder Ihr geht gleich auf Nummer sicher und abonniert den Podcast bei iTunes.


Fotostrecke: Phlatline & Friends auf dem Splash! Festival 2013

Phlatline & Friends @ Splash! Festival 2013 Bild 01

Über das 16. Splash! Festival hab ich hier im Blog schon ziemlich viel gepostet. Der gute Michael Hornbogen hat aber noch einige tolle Bilder von dem Phlatline & Friends Gig mit Tefla, DJane Tereza, DJ Shusta und mir auf der Relentless Samoa Stage die ich Euch auf keinen Fall vorenthalten wollte:

Phlatline & Friends @ Splash! Festival 2013 Bild 02

Phlatline & Friends @ Splash! Festival 2013 Bild 03

Phlatline & Friends @ Splash! Festival 2013 Bild 04

Phlatline & Friends @ Splash! Festival 2013 Bild 05

Phlatline & Friends @ Splash! Festival 2013 Bild 06

Phlatline & Friends @ Splash! Festival 2013 Bild 07

Phlatline & Friends @ Splash! Festival 2013 Bild 08

Phlatline & Friends @ Splash! Festival 2013 Bild 09

Phlatline & Friends @ Splash! Festival 2013 Bild 10

Noch mehr Bilder findet Ihr im Blog von Michael Hornbogen.


Arena (Leipzig) - RB Leipzig Saisoneröffnung - 19.07.2015
Nachtcafe (Leipzig) - 18.07.2015
Splash! Festival - (Ferropolis) - 09.07. - 12.07.2015
Cubes (Oldenburg) - Beat Street - 03.07.2015
MMA (München) - Beastin - 27.06.2015
Brauclub (Chemnitz) - 17.06.2015
Kleine Freiheit (Osnabrück) - Beat Street - 05.06.2015
Kleiner Donner (Hamburg) - 30.05.2015
Cosmopolar (Erfurt) - Chocolate Soulfood - 23.05.2015
Crux (München) - Mixwoch - 20.05.2015
Luxor (Chemnitz) - 16.05.2015
Brauclub (Chemnitz) - 13.05.2015